Print this page

Gewerbeschau mit Stellenbörse Lahr 17.+18.11.2018

Gewerbeschau mit Stellenbörse Lahr 17.+18.11.2018

Gewerbeschau mit Stellenbörse Lahr  

 

Gewerbeschau mit Stellenbörse Lahr

 

            Wer …? Gewerbe - Handel - Industrie

                 Wie …? Information - Präsentation - Vortrag

                        Was …? Gewerke - Jobs - Rahmenprogramm

 

                                   & Lahr ganz nah!

 

17. + 18. November 2018
Sulzberghalle Lahr-Sulz

 

Auf dieser pfiffigen Gewerbeschau mit Stellenbörse haben die Besucher Gelegenheit, sich an zwei Tagen von 11 -18 Uhr bei freiem Eintritt in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz zu aktuell interessanten und Einblick verschaffenden Themenschwerpunkten zu informieren.

 

Die Sulzberghalle bietet mit ca. 2.500 m², verteilt über 2 Hallen, Foyer und Außenbereich, optimale Möglichkeiten zur übersichtlichen Präsentation.

 

Themenschwerpunkte

 

Große Halle – „Wer …? Wie ...? Was …?“

 

Wer ist das der das macht und was macht er genau und wie macht er das, anders als die anderen? Wodurch unterscheidet er sich vom anderen und wie komme ich mit ihm aus? Das zu wissen ist für den Besucher und Kunden wichtig!

 

Sie als Aussteller können in der großen Halle und im Foyer diese Fragen beantworten, Neuheiten, Entwicklungen und Trends im Handwerk, Dienstleistungsbereich und Einzelhandel vorstellen. Durch Sympathie und genutzte Synergien Ihre Marktposition ausbauen und festigen – den Kunden von morgen kennenlernen, im Vorfeld aufklären, informieren und durch das persönliche Gepräch Vertrauen schaffen.

 

Es gibt kaum effizientere Möglichkeiten der Kundennähe.

 

Die Ausstellung in der großen Halle und im Foyer befasst sich hauptsächlich mit dem fachlichen Angebot im typischen Messestil. Zu vergebene Arbeits- und Lehrstellen dürfen hier aber auch deklariert werden.

 

Kleine Halle –  Stellenbörse „Lahr ganz nah!“

 

In der kleinen Halle (Kulturhalle) informieren Lahrer Unternehmen zweitrangig über ihre innovativen Fortschritte. Die Bildungsmöglichkeiten in diesen Unternehmen, Ausbildungsangebote und offene Arbeitsstellen stehem hier im Vordergrund.

 


Ob Schulabgänger, frisch ausgelernt, Berufswechselnde, Existenzgründer, Fort- und Weiterbildungs-interessierte, Vertreter der Generation 50+ - alle können die Gelegenheit nutzen auf der Gewerbeschau direkt und niveauvoll mit national und international tätigen guten Arbeitgebern und Bildungseinrichtungen in Kontakt zu treten und sich über ihre Möglichkeiten zu informieren.

 

Die enge Zusammenarbeit mit den aktiven Partnern aus verschiedenen Bereichen rund um die Themen Jobs – Karriere – Existenzgründung begründet den Erfolg der Gewerbeschau. Viele Akteure des Arbeitsmarktes sind an der Mitgestaltung der Gewerbeschau aktiv beteiligt.

 

Unser Ziel

 

Ziel der Gewerbeschau in Lahr am 17. und 18. November 2018 ist es also nicht nur das Handwerk, die Diensleistungen und Innovationen der einzelnen Fachgebiete vorzustellen und somit den Kunden von morgen zu gewinnen, es besteht genau hier die Möglichkeit dem Fachkräftemangel in Lahr und der Region entgegenzuwirken, Pendler und Arbeitssuchende wieder einzubinden, Schulabgänger in der Heimat eine strukturierte und aussichtsreiche Zukunft aufzuzeigen und genau so unsere Region wieder stolz und wirtschaftsstark zu machen.

 

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern unserer Gewerbeschau einen aufschlussreichen Einblick, eine neue berufliche Zukunft, sowie den Ausstellern eine erfolgreiche Präsentation ihrer Innovationen und Dienstleistungen und den passenden Mitarbeiter für die Umsetzung.

 

Die Bewirtung findet im Foyer statt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt sorgt für Unterhaltung und lädt zum Verweilen ein.

 


Für Besucher der Gewerbeschau ist der Eintritt frei!
Parkplätze sind ausreichend vorhanden.


Termin:                   17. und 18. November 2018
Ort:                         Sulzberghalle in Lahr-Sulz
Öffnungszeiten:      Samstag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
                               Sonntag  11:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

 

 

2017

Gewerbeschau mit Herbstfest, Markt, und Mitmachaktionen – ein Ausflug für die ganze Familie.

Am Sa. 11. und So. 12. November 2017 lohnt es sich für die ganze Familie, in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz vorbeizuschauen. Bei freiem Eintritt findet von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr die Gewerbeschau mit Herbstfest, Herbstmarkt, Bühnenprogramm und tollen Mitmach-Aktionen und Gewinnspielen statt.

In der Sulzberghalle hat man die Gelegenheit, sich über eine bunte Palette an Angeboten zu informieren: Lifestyle und Kosmetik, Haushaltswaren, Schmuck und Geschenkideen, Steuerberatung, Hausbau und Finanzierung, Einrichtung, Technik und Medien sowie Mobilität mit Camper, E-Fahrzeug oder Fahrrad.

Am Stand der Firma Inprosana können Sie sich über pulsierende Magnetfeldtherapie und Ultraschallanwendungen im kosmetischen und medizinischen Bereich informieren und sogar eine kostenfreie Probebehandlung genießen. Herr Bühler, Inhaber von Sitzen-aktiv aus Riegel, zeigt Ihnen, wie sich falsche Belastungen beim Sitzen auswirken und wie durch rückengerechtes und bewegtes Sitzen Rückenschmerzen und Verspannungen vermieden werden.

Highlight ist die die 180 m² große Sonderausstellung „Flugplatz Lahr“: Neben einer offen gestalteten Vortragsfläche mit abwechslungsreichem Themenprogramm, können Besucher und Aussteller direkt ins Gespräch kommen. Fragen zu Finanzen (KZS Karkossa und Bankenpilot GmbH), Steuern (Fa. Himmelbach & Streif), Hausbau und Architektur (Schlager & Partner), Hobby, Reisen (BTS Reisecenter), Energie (Günther Energie) und Technik (THW) werden hier kompetent und unverbindlich beantwortet. Die Fallschirmspringer "Black Forest Skydive Lahr" stellen sich vor und zeigen atemberaubende Bilder und Videos. Interessierten wird demonstriert, wie man einen Fallschirm zusammenlegt. Susanne Böhme, die seit ihrem Unfall beim Wingsuit-Springen querschnittgelähmt ist, wird am Sonntag um 13:30 Uhr in einem bewegenden Vortrag von ihren Erlebnissen berichten und ihr Buch „Steh auf und flieg“ vorstellen.

Parallel sorgt das Herbstfest mit kleinem Markt in der Kulturhalle und im Foyer für Unterhaltung. Genießen Sie Herbstliche Speisen, wie Kürbis- und Kartoffelsuppe, Kaffee und Kuchen oder ein Gläschen Wein und eine Tasse Apfelpunsch. Auf dem Herbstmarkt lassen sich zwischen Schmuck und selbstgenähter Kinderkleidung auch schöne handgearbeitete Möbel, Holzschalen und Dekoartikel finden, Speckstein und Bernstein bearbeiten, schöne Karten mit Linoldrucken gestalten (Geschenkidee!) und feinen Honig probieren.

Am Sonntag, den 12. November, lädt der Musikverein „Harmonie“ Dinglingen zu einem gemütlichen Sonntagskonzert in die Kulturhalle ein. Beginn ist um 11:00 Uhr – auch hier ist der Eintritt frei.

Auch im Außenbereich gibt es Interessantes zu erkunden. Das Wohnmobilcenter Drechsler aus Offenburg stellt verschiedene Wohnmobile vor und lädt Sie ein, einen Blick in die neuesten Modelle zu werfen. Für Technik-Interessierte gibt es Action zum Anfassen: Das THW Lahr ist mit großen Einsatzfahrzeugen vor Ort. Die Profis führen ihre Ausrüstung vor und stellen sich den Fragen der großen und kleinen Besucher.

 

 

Termin: 11. und 12. November 2017
Ort: Sulzberghalle in Lahr-Sulz
Öffnungszeiten: Samstag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Sonntag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freier Eintritt

Zum Ausdruck

Flyer-1

 

Zum Ausdruck

Flyer-2




Messeflyer 2016 mit Fachvorträgen und Highlights zum herunterladen

BWL 2016 Folder 8-seitig 72 WEB-1


BWL 2016 Folder 8-seitig 72 WEB-2

______________________________________________________________________________________


Bauen. Wohnen. Leben.  – Energietage Lahr, am 14. und 15. November 2015

in der Sulzberghalle in Lahr- Sulz


Bereits zum 9. Mal präsentieren Aussteller der Bauen. Wohnen. Leben. – Energietage Lahr,
eine breite Palette an neuen und modernsten Techniken und Informationen zum Thema
Bauen, Wohnen, Leben, Einrichten, Energiesparen und Effizienz.

Für Familien, Bauherren, Haus- und Wohnungseigentümer sowie alle, die ihren Wohnraum optimieren möchten oder mal „Tapetenwechsel“ brauchen,
ist diese Messe eine gute Gelegenheit, sich entspannt und bei freiem Eintritt,
über das regionale Angebot zu informieren und Neuheiten kennenzulernen.

Gemeinsam mit der Stadt Lahr, dem E-Werk Mittelbaden, der Ortenauer Energieagentur,
dem Ortenauer Baunetzwerk der badenova sowie rund 50 regionalen Betrieben und Firmen rund um’s Thema Haus,
Bau und Einrichtung, wurde auch dieses Jahr wieder ein Programm zusammengestellt, welches zum Erleben und staunen einlädt.
Egal ob jung oder alt, es ist für jeden etwas dabei.

Ein paar Highlights aus diesem Jahr:

Eröffnungsrede am Samstag 14. November um 11:00 Uhr durch
Baubürgermeister Tilman Petters, Michael Binder vom E-Werk Mittelbaden und Dr. Roland Weis von badenova.

Im Anschluss um 11:30 Uhr hält Christian Dunker Ortenauer Energieagentur
ein Impuls- Vortrag mit dem Titel:
Welchen Beitrag zur Energiewende kann das Ortenauer Baunetzwerk leisten?
Auf dem Stand des Ortenauer Baunetzwerk werden an beiden Tagen stündlich Vorträge
zu Tehmen wie Dachsanierung, Fenster, Pelletfeuerung und Solar, Lüftungsanlagen, usw. abgehalten.

Das E-Werk Mittelbaden stellt unter anderem eine E-Ladesäule sowie E-Fahrzeuge vor,
auch kann man hier den Verbrauch seiner Haushaltsgeräte ermitteln.

Die Stadt Lahr präsentiert LIVE den Blick aus dem Weltraum auf unseren „blauen Planeten“.
Veränderungen der Erdoberfläche der letzten Jahrzehnte werden verdeutlicht.
Stecker ziehen ? Oder selbst Strom erzeugen? Licht ausmachen oder das Auto rollen lassen?
In Solaranlagen investieren oder Erdwärme nutzen?
All das bringt uns dem gemeinsamen Ziel „50-80-90“ ein Stückchen näher.
Was hinter diesen Zahlen steckt, erfahren Sie bei der Roadshow des Ministeriums für Umwelt, Klima
und Energiewirtschaft.

„Sparschwein im Heizungskessel“ heißt ein interessanter Vortrag der badenova.
Das berühmte badenova-Bähnle bringt die Besucher am Sonntag kostenfrei
vom BBZ in Lahr mit Stop an der Dammenmühle zur Messe in die Sulzberghalle und wieder zurück.

Samstag 13.00 Uhr: Faktencheck Wärmedämmung – Experten stellen sich der Kritik
Klaus Schwarzwälder, Stukkateurinnung Ortenau,
Achim Schlager (Architekt), Schlager & Partner
Christian Dunker, Ortenauer Energieagentur
Sandra Osowski, Stadt Lahr

Großes Gewinnspiel, gewinnen Sie einen Gourmet-Kochkurs im Restaurant Adler in Reichenbach,
Eintrittskarten für die Kunst & Genuss 2016 im Stadtpark Lahr oder einen Kultur-Gutschein der Stadt Lahr.

Die kleinen Gäste dürfen sich dieses Jahr über eine Hüpfburg zum Tollen und Toben freuen und
bei verschiedenen Bastel- oder Malaktionen ihre „Kreativen Fähigkeiten“ testen.

Natürlich ist, wie jedes Jahr, für Speis und Trank gesorgt. Warme Speisen und Getränke sowie Kaffee und Kuchen.
Der Erlös aus dem Kuchenverkauf kommt wie immer den Tieren des Lahrer Tierheims zugute.


Termin: 14. und 15. November 2015
Ort: Sulzberghalle Lahr-Sulz
Öffnungszeiten: Samstag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr und Sonntag 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Eintritt frei

 

{gallery}124{/gallery}